Veranstaltungen in der Kirche Fürstenhagen

Das aktuelle Jahr bietet wieder zahlreiche Gelegenheiten, für Augenblicke den Alltag hinter uns zu lassen:

  • Konzerte
  • Gespräche
  • Gottesdienste

Liebe Freunde der Kirche Fürstenhagen,

Ihre angenehmen Erinnerungen an die gut besuchten Veranstaltungen der vergangenen Jahre können Sie auch in diesem Jahr in unserer schönen Kirche aufleben lassen. In einem abwechslungsreichen Programm füllen wir Gewohntes mit Neuem auf und wünschen allen unseren Besuchern schöne Stunden der Besinnung und Anregung im anstrengenden Alltag. Allen, die neugierig geworden sind, sagen wir: Seien Sie herzlich eingeladen!

Termine & Details

Festspiele Mecklenburg-Vorpommern

29. Juli 2016

Novus String Quartett

Landpartie

Freitag, den 29.07.2016

15.00 Uhr Kremserfahrt auf dem alten Postweg, musikalischer Auftakt, Pilz- und Kräuterwanderung mit anschließender Verköstigung

19.30 Uhr Konzert der Jungen Elite

Novus String Quartett – Streichquartett

MOZART Streichquartett C-Dur „Dissonanzenquartett“
DVORAK Streichquartett F-Dur „Amerikanisches“
GRIEG Streichquartett Nr. 1 g-Mol

Inmitten der traumhaften Feldberger Seenlandschaft lädt das Novus String Quartet, ein aufstrebendes Streichquartett aus Korea, in die gemütliche Fürstenhagener Kirche zum Kammermusikabend mit Werken von Mozart, Dvořák und Grieg. Vor dem Konzert erkunden die Besucher auf einer Kremserfahrt den alten Postweg zum Gut Conow und begeben sich anschließend auf eine Pilz- und Kräuterwanderung, der selbstverständlich eine Verköstigung folgt.

Eintritt: € 18,- Konzert   Tagesticket € 40,- (inkl. Verköstigung)

Karten unter Tel.: 0385 591 85 85  oder: www.festspiele-mv.de

Orgelkonzert

28. August 2016

Elisa Freixo (Brasilien) – Organistin

Sonntag, den 28. August 2016 um 17.00 Uhr

Elisa Freixo (Brasilien) – Organistin

Elisa Freixo wurde in Sao Paolo, Brasilien geboren und gehört zu den bedeutendsten Künstlerinnen ihres Landes. Nachdem sie Orgel und Klavier an der Faculdada Santa Marcelina studierte, lebte sie vier Jahre in Deutschland und Frankreich. Ihr Konzertexamen im Fach Orgel machte sie an der Hochschule für Musik und Theater in Hamburg, weitere Studien an der Schola Cantorum in Paris und der Musikhochschule in Rueil Malmaison. Als DAAD-Stipendiatin absolvierte sie Kurse bei Marie-Claire Alain (Paris), Guy Bovet (Genf) und Harald Vogel (Norddeutsche Musikakademie).
1982 kehrte sie nach Brasilien zurück und begann eine internationale Konzertkariere als Organistin, Cembalistin und Fortepianistin.
Als Organistin der Kathedrale in Mariana, einer barocken Stadt in Brasilien, die auf der Weltkulturerbeliste der UNESCO steht, ist sie seit Jahrzehnten für die Konzertreihe dort verantwortlich und spielt auch selbst Konzerte. Diese Konzertreihe gehört zu den touristischen Hauptattraktionen der Stadt und zieht jedes Jahr ein internationales Publikum an.
Elisa Freixo hat mehrere CDs eingespielt. Schon die Erste mit spanischer Orgelmusik des 18. Jh. wurde mit dem Grand Prix du Disque der Nouvelle Akademie Francaise ausgezeichnet, einer der wichtigsten Auszeichnungen des Musikmarktes.

Eintritt: € 9,50

Wünsche für Platzreservierungen per E-mail an: info@kirche-fuerstenhagen.de